Josef Hauke

 

 

Josef war schon bei den Volcanos federführend.

Ein hervorragender Sologitarrist, der den Sound der Shadows auf die Bühne brachte und als "The Voice" der Gruppe, mit den Liedern von Elvis Presley, das Publikum begeisterte.

Seine rockige Stimme war dabei sein Markenzeichen.

 

Bei den Points war er sofort der künstlerische Leiter, der die Nummern auswählte und vorbereitete.

Es gab natürlich keine Noten von denen man die Texte und Akkorde entnehmen konnte. All das hörte er sich aus den Liedern heraus, bereitete die Nummern auf und leitete die Proben.

Diese Aufgabe erledigte er mit soviel Energie und Fleiß, dass wir 800 Titel im Repertoire hatten.

Und auch eigene Lieder schrieb wie bleib bei mir und
wenn ich ein Bogen wär.

Danach war er bei der Nachfolgeband Counts, bei den revitalisierten Points und schlussendlich bei den Stoneage. Dort übernahm er neben dem Gesang den Bass.

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher: counter.de